Ambulant Betreutes Wohnen

Auch Menschen mit geistiger und körperlicher Behinderung wollen in der eigenen Wohnung nach ihren Wünschen und Vorstellungen leben. Das ermöglichen wir zum einen im Haus MiteinandeR im Albert-Fritz-Weg 4 in Mannheim. Zum anderen bieten wir auch pädagogische Betreuung in den eigenen vier Wänden im Stadtgebiet Mannheim an.

Pflegerische Unterstützung

Für eine verlässliche pflegerische Versorgung sorgt seit 2004 unser Kooperationspartner Roll In e.V. an. Er bietet unseren Nutzern gute und zuverlässige Unterstützung durch qualifiziertes Pflegepersonal. Darüber hinaus haben unsere Nutzer die Möglichkeit, einen anderen Pflegedienst ihrer Wahl zu beauftragen.

Finanzierung der Leistungen

Folgendermaßen könnte die Finanzierung der Hilfen aussehen, wenn Nutzer nicht über genügend Einkommen bzw. Vermögen verfügen, um die Hilfen selbst zu bezahlen:

Eingliederungshilfe

Die Eingliederungshilfe finanziert das Ambulant Betreute Wohnen und zwar unabhängig davon, ob der Nutzer im Haus MiteinandeR oder in einer eigenen Wohnung im Stadtgebiet Mannheim wohnt. Die Höhe der Leistung richtet sich nach dem persönlichen Hilfebedarf des Nutzers. Dieser wird vom Kostenträger festgestellt.

Grundsicherung

Die Grundsicherung übernimmt die Kosten für z.B. Miete, Nebenkosten und Kosten für den persönlichen Bedarf. Sie finanziert das tägliche Leben der Nutzer.

Leistungen der Kranken- und Pflegekassen

Die Kranken- und Pflegekassen übernehmen verschiedenste Kosten z.B. im Bereich der Hilfsmittelbereitstellung (z.B. Rollstuhl, Rollator, Pflegebett, Inkontinenzmaterial, ambulante Pflegeleistungen etc.)